Willkommen im Yoga der Achtsamkeit

Es freut mich, dass Sie sich für den Yoga interessieren und so auf meine Seite gelangt sind.

Doris Günter

«Yoga ist der Zustand, in dem alle Gedanken und Gefühle zur Ruhe gekommen sind. Dann erstrahlt in uns die Fähigkeit, etwas in unserem Innersten in seiner ureigensten Form zu erkennen. Um dies zu erreichen brauchen wir die beiden Qualitäten:
beharrliches Üben und Gelassenheit.»

Patanjali Yoga Sutra I.2-3 & 12

Yoga – Verbindung von Körper, Atem und Geist

In meinen überschaubaren, kleinen Gruppen können Sie Einkehr, Kraft und Ruhe finden.

Mein Yogaunterricht basiert auf der Weisheit der alten indischen Meister in direkter Linie zu Krishnamacharya, dem
grossen Yoga-Lehrer, Ayurveda-Heiler und Gelehrten. Er wird häufig auch als „Vater des modernen Yoga“ bezeichnet.

Coronavirus

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 18. Dezember 2021 beschlossen, die Zertifikats- und Maskenpflicht

gültig per 20. Dezember 2021 auszuweiten: 

– die neuen Regeln gelten bis zum 24. Januar 2022

– in Innenräumen gilt neu die 2G-Regel, d.h. Teilnehmer*innen und Kursleiter*innen müssen entweder geimpft

oder genesen sein und ein entsprechendes Zertifikat vorweisen; bei der 2G-Regel gilt die Maskenpflicht

– beim Unterricht ohne Maske gilt 2G+, d.h. Yogalehrende und Kursteilnehmende sind geimpft oder genesen und können ein negatives Testresultat vorweisen; Personen, deren Impfung, Auffrischung oder Genesung nicht länger als
vier Monate
 zurückliegt, benötigen keinen Test

Alle bisherigen studiointernen Hygieneregeln bleiben bestehen, insbesondere das zu Hause bleiben bei Symptomen sowie das Maskentragen bis zur Matte und das Festhalten der Kontaktdaten. Hygieneregeln Dezember 2021

Yogatherapien können unter Einhaltung des OdAKT Schutzkonzept stattfinden.

Sobald sich die Bestimmungen ändern, werde ich Sie hier wieder informieren.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und bleiben Sie weiterhin gesund.

Coronavirus

Aufgrund der vom Bundesrat und dem Kanton Aargau am 12. Dezember 2020 sehr verschärften Massnahmen (max. 4 Teilnehmende plus 1 Lehrperson pro Gruppe, max. bis 19.00 h, Sonntagssperre, Maskenpflicht auch beim Yogaüben auf der Matte, nicht nur beim Kommen und Gehen) sehe ich mich leider gezwungen, meine Kurse vorerst einzustellen.

Ich werde mein Angebot zu gegebener Zeit wieder überprüfen.